Seiten

Freitag, 1. Dezember 2017

Aktion | Königliche Adventszeit #01

Liebe Menschen!

Ich war wirklich lange nicht mehr hier. Das lag u.a. an einer Sache: Die Zeit, die ich zum bloggen einplane, nutzte ich zum vorbereiten einer ganz besonderen Aktion und so bin ich unglaublich froh, dass ich euch heute zum ersten Tag unseres großen Königskinder Adventskalenders begrüßen darf!




...sind schon ein wirklich besonderer Verlag. Deswegen möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch ein bisschen hinter die Kulissen des Programms zu führen und zu zeigen, was so einzigartig ist.

Gegründet wurde der Verlag als Imprint des Carlsen Verlags. Das war bereits 2013 und lief unter der Leitung von Barbara König. Der Grundsatz dieses relativ kleinen Programms liest sich dabei, wie Poesie:
"Ein Werk der Schönheit ist ein Glück für immer."
Von Anfang an legte Frau König Wert darauf besondere Bücher zu verlegen. Das Ganze dann mit einer Liebe zum Detail vom ersten Blick bis ins letzte Wort. So kam es, dass die ersten sieben Bücher der "Ouvertüre" - also des ersten Programms direkt ein Hingucker wurden und allein für ihre Schönheit Aufmerksamkeit verdienten. Jule von Miss Foxy reads kann sich noch gut erinnern:
"Ich durfte schon sehr früh Bekanntschaft mit den Königskindern machen. Auf der Frankfurter Buchmesse, zu der das erste Programm erschien, stieß ich am Verlagsstand des Carlsen Verlags auf ein wunderschönes mit schwarz, weiß und gold gestaltetes Regal, dass das erste Königskinder Programm vorstellte. Ich bin ja ein richtiges Opfer, was das Design von Büchern angeht und ich war sofort tief beeindruckt von dem Gesamtbild, dass die sieben Bücher da gaben. Ich weiß noch genau, wie ich wahllos ein Buch aus dem Regal nahm. Eines, das später mein Lieblingsbuch werden sollte und ich war sofort beeindruckt vom Klappentext. Es handelt sich um Ein Glück für immer und kurze Zeit später las und liebte ich es auch. Damit war meine Sammelleidenschaft geweckt und ich erkannte, dass die Bücher nicht nur optisch wahre Hingucker sind, sondern mich die Geschichten, die hinter den königlichen Buchdeckeln warten, auch jedes Mal begeistern können und einen bleibenden Eindruck hinterlassen."

Das Gefühl, dass sie beschreibt, können wohl alle Liebhaber dieses kleinen aber unglaublich feinen Verlags unterschreiben. Ich selbst habe erst sehr viel später von der Existenz der Königskinder erfahren (leider habe ich erst seit etwa einem Jahr immer mal wieder einige der Bücher in den Buchhandlungen meiner Gegend entdeckt...), als nämlich Ute Nöth, für die Blogger-Relations bei Carlsen verantwortlich, das "Augenblicke" Programm beim Bloggertreffen auf der Leipziger Buchmesse vorstellte, welches im Frühling 2016 erschien. Aus diesem Grund verfiel ich den liebevoll zusammengestellten Büchern mit dem Buch Jane und Miss Tennyson, einer modernen Adaption des Klassikers Stolz und Vorurteil. Obwohl es eine recht leichte Geschichte ist, tangierte sie sehr tief gehende Themen und obwohl diese nicht immer das ganze Zentrum der Handlung darstellten, wurde sie ihnen gerecht. Das zog mich in den Bann des Verlags, denn so ein geniales Zwischending war mir bei vergleichbaren Büchern noch nie untergekommen. Und mit jedem weiteren Königskind, das ich las, wuchs meine Liebe nur noch mehr.
Was den Verlag für mich auch so nahbar macht und meine Verbundenheit seit jeher gestärkt hat, ist die Liebe zum Detail, was Buch, Gestaltung und Inhalt angeht, aber auch darüber hinaus. Mit den regelmäßig erscheinenden Worten der Woche lerne ich nicht nur immer wieder etwas Neues, sondern muss häufig auch sehr schmunzeln und bewundern, wie viel Mühe selbst in diesen wöchentlichen Bildern steckt. Eines meiner Favoriten unter den fast 180 bisher erschienenen ist ja dieses:

(c) Königskinder Verlag

Auch im Hause Carlsen gibt es viele Königskinder-Liebhaber. So hat zum Beispiel Ute eine besondere Bindung zu dem kleinen Programm:
"Den Königskindern bin ich im Schaufenster einer Buchhandlung erstmals begegnet, da war es noch lang hin, bis ich bei Carlsen die Blogger betreuen sollte. Aber dieses durchkomponierte Programm, diese erkennbare ästhetische und inhaltliche Klammer hat mich damals spontan begeistert. Das war neu, das war konsequent - und vor allem mutig. Später dann für die Königskinder arbeiten zu können, war also eine ganz besondere Ehre für mich. Auch deshalb, weil mir im Zusammenhang mit den Königskindern so unglaublich viele unglaublich engagierte Blogger begegnet sind. Ich bin den Königskindern schrecklich dankbar, dass sie mir eine ganz besondere Erfahrung beschert haben: nämlich was es heißt, wenn ein komplettes Verlagsprogramm von einer dermaßen intensiven, emotionalen und innigen Buchbloggerzuneigung getragen wird. Das möchte ich nicht missen. Und die Bücher, die natürlich nicht, ein jedes Königskind ist ein besonderes Leseerlebnis."
Und ja, die Königskinder werden wirklich geliebt. Ich denke um kaum einen Verlag gab es in den letzten Monaten und Jahren mehr Aktionen! Da gab es #IchbineinKönigskind, Königskinder-Challenges, Blogtouren zu Büchern und Programmen, und, und, und. Die unglaubliche Vielseitigkeit des Programms bot immer wieder neue Möglichkeiten der Öffentlichkeit zu zeigen, warum wir dieses Imprint so lieben und warum unser Herz daran hängt.


Inzwischen sind im Königskinder Verlag ganze 38 Bücher erschienen. Darunter gab es vier Nominierungen für den Deutschen Jugendliteratur-Preis und in diesem Jahr dann auch wirklich die Krönung eines der Königskinder: Der Geruch von Häusern anderer Leute bekam diese Auszeichnung als bestes Jugendbuch und das ist nur ein Grund mehr, warum ich es unbedingt von meinem SuB befreien sollte.
Ich möchte mich auch Utes Meinung anschließen: Das Unternehmen Königskinder ist ein wirklich mutiges! Auch, wenn es alles belletristische Werke sind, sind viele davon indirekt oder direkt harter Tobak. Da wird Kindesvernachlässigung und -misshandlung genauso thematisiert, wie Krieg und Vertreibung. Die erste große Liebe, mit all ihren Seiten ebenso, wie besonders innige und langjährige und freundschaftliche Liebe. Die Königskinder zeigen das ganze Spektrum des Lebens... Aber durch ihre Besonderheit, ja ihre Einzigartigkeit blieben sie zu lange Zeit nicht genug beachtet, wobei auch leider aller Einsatz von Verlagsmenschen, Bloggern, Buchhändlern, ... nicht viel brachte. Deswegen wird im Frühjahr 2018 traurigerweise mit "Der Vorhang fällt" das letzte Programm dieses wundervollen Imprints erscheinen. So gibt es von Ouvertüre bis Vorhangfall für den gesamten Verlag einen genauso stimmungsvollen Rahmen, wie für jedes einzelne Programm... Mit Sicherheit kann man sagen: "Geschichtenglück und Worttrost, Leselust und Freude" zu schenken, das war seit jeher das Ziel der Königskinder und das haben wohl alle dieser besonderen Bücher unvergleichlich geschafft!


Nun habt ihr gelesen, was anderen und mir der Königskinder Verlag bedeutet. Jetzt seid ihr dran! Unter allen, die das unten stehende Formular ausfüllen, verlose ich ein Wunschbuch des Carlsen Imprints. An dieser Stelle: Vielen Dank an den Königskinder Verlag für die Unterstützung hierbei!

Teilnahmemöglichkeit beendet


Teilnahmebedingungen
1. An der Verlosung teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
2. Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben.
3. Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Gewinnerverkündung genannt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4. Die Verlosung läuft vom 01.12.17 - 07.12.17 (23.59 Uhr). Ihr werdet benachrichtigt und habt daraufhin Zeit, euch innerhalb von 48 Stunden zu melden – geschieht dies nicht, losen wir erneut aus.
5. Der Verlag erhält für die Versendung des Gewinns euren vollen Namen und eure Adresse. 





Schon morgen geht es weiter! Dann findet ihr bei Nicci von Trallafittibooks einen Beitrag zu einem meiner Lieblingsbücher... Lasst euch überraschen!



Links zu allen anderen Blogs:

Kommentare:

  1. Danke für diesen schönen Beitrag :-).
    Da hast du einen tollen Start hingelegt.
    Liebe Grüße.
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Beitrag - große KöKi-Liebe <3

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow...
    Ich kannte diesen wundervollen Verlag nicht bevor ich über diesen Beitrag hier gestolpert bin, nun lese ich mich durch die Beschreibungen dieser wundervollen Bücher und KANN noch garnicht am Adventskalender teilnehmen, weil es so viele tolle Bücher zu geben scheint!
    Da werde ich noch weiter stöbern bevor ich einen Wunsch nenne...
    Danke dass ich die Königskinder entdecken durfte!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hey!
    Suuuuper schöner Beitrag <3
    Ich hoffe, dass er und die restlichen Beiträge viele Menschen erreichen und dazu motivieren, diese tollen Bücher zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Nicci Trallafitti

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Auftakt von dir. Sehr liebevoll geschrieben.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für den schönen Auftakt des Adventskalenders :)
    Ich liebe die Königskinder Bücher und freue mich deshalb total über diese tolle Aktion!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Danke, ich kannte den Verlag bisher nicht ... leider ... die bisherigen Beiträge haben mich neugierig gemacht

    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mareike,
    oh, wie schön,dass ihr einen Adventskalender für die Königskinder ins Leben gerufen habt. <3
    Ich habe bereits drei Bücher aus dieser Sparte gelesen und alle drei Geschichten waren etwas ganz besonderes. Ich finde es so schade, dass das Verlagsprogramm nun eingestellt wurde.
    Dein Beitrag hat mir sehr gefallen. Eine zauberhafte Idee :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen