Samstag, 5. August 2017

Lesemonat | Mein Juli in Büchern

Es ist wieder einmal Zeit für einen Lesemonat und ich freue mich wirklich, dass ich auch tatsächlich dafür Zeit habe, denn das war in den letzten Monaten einfach nicht der Fall...





Der Juli war aus buchiger Perspektive wirklich ungewöhnlich. Da ich am 12. erst meine letzte Prüfung hatte, habe ich bis dahin vielleicht 20 Seiten gelesen. Danach war ich aber so in Lesestimmung, dass ich noch ganze elf Bücher schaffte, auch wenn zwei davon vielleicht ein wenig aus der Reihe fallen.
Da ich keine direkte Monats-, sondern eine Saison-Leseliste geschrieben habe, bin ich somit auch durchaus zufrieden, dass ich nun gut die Hälfte des Ziels erreicht habe:

Sommerleseliste
No. 9677 oder wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam
Snow - Die Prophezeiung von Feuer und Eis
Wenn gestern unser morgen wäre
Holmes & ich - Unter Verrätern
Paule Pinguin allein am Pol
Chosen - Die Bestimmte
Halbe Helden
Water & Air
The One
Milchmädchen
Annähernd Alex
Als ich dich suchte
Das Einstein-Enigma
Zorn und Morgenröte
Die vier Farben der Magie
Sherlock - Ein Fall von Pink
Barney Kettles bewegte Bilder
Der Geruch von Häusern anderer Leute
Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

gesamt: 11/19 gelesen



Zusammenfassung August

The One - Maria Realf - 384 Seiten - ✼(✼)
Water & Air - Laura Kneidl - 480 Seiten - ✼(✼)
Holmes & ich. Unter Verrätern - Brittany Cavallaro - 352 Seiten - 
Paule Pinguin allein am Pol - Jory John, Lane Smith - 32 Seiten - 
Wenn gestern unser morgen wäre - Kristina Moninger - 298 Seiten - ✼(✼)
No. 9677 oder wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam - Natasha Friend - 336 Seiten - 

Black Blade (Bd. 2). Das dunkle Herz der Magie - Jennifer Estep - 380 Seiten - 
Sherlock. Ein Fall von Pink - Jay, Mark Gatiss, Steven Moffat - 212 Seiten - 
Black Blade (Bd. 1). Das eisige Feuer der Magie - 368 Seiten - 
Die vier Farben der Magie - V. E. Schwab - 496 Seiten - 
Chosen (Bd. 2). Das Erwachen - 496 Seiten - 

Gesamt:
11 Bücher - 3834 Seiten - 124 Seiten pro Tag
7 Printbücher - 1 Manga - 2 Hörbücher


V.a. bin ich froh, dass ich im Juli denen Löwenanteil meines Rezensionsexemplar-SuBs abbauen konnte. Die restlichen werden nun im August folgen, damit ich dann bald mal "frei" davon bin :-)
Obwohl ich wirklich froh und auch stolz bin, noch so viele Bücher geschafft zu haben, war der August für mich nicht der beste Lesemonat, denn bis fast ganz zum Schluss war kein Buch dabei, dass mich wirklich begeistern konnte. Paule Pinguin allein am Pol und No. 9677 oder wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam haben die durchschnittliche Wertung so noch einmal gut aufgebessert. Trotzdem ist dieser Durchschnitt im Vergleich zu anderen Monaten mit 3,7 doch recht niedrig.Aber immerhin für mein Lesesparschweinchen war es eine tolle Zeit. Wie bereits auf Instagram angekündigt bekommt es ab sofort für jede gelesene Seite einen halben Cent, was einmal im halben Jahr für einen Bücherkauf verwendet werden darf. Somit bekommt es im Juli ganze 19,17€ und weil ich nett bin, gebe ich ihm 20€ ;-)

Auch, wenn der August wegen meines Praktikums nicht so berauschend ausfallen wird, wie der Juli, hoffe ich doch auf ein vergleichsweise gutes Ergebnis zu kommen. 
Was habt ihr im Juli gelesen?

Allerliebst,
Mareike :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen